Unterricht

Unterricht

Ablauf Reitstunde/Ausritt

Gemeinsam werden die Pferde von der Koppel geholt.
Pflege der Pferde und Ausrüstung gehört zum Reiten dazu. Unter Anleitung wird das Putzen und Satteln gelernt.
Nach dem Reiten werden die Hufe noch einmal gekratzt und die Pferde versorgt. Sattel und Trense wird gereinigt. Unseren Pferden soll es schließlich an nichts fehlen.

Ausrüstung

Wir legen Wert auf Sicherheit. Daher ist ein Reithelm unerlässlich. Sollte noch keiner vorhanden sein, es stehen auch Leihkappen zur Verfügung.
Festes Schuhwerk (am besten ein Stiefel mit leichtem Absatz) oder Gummistiefel sind geeignet zum Reiten. Es muss nicht sofort ein teuer Reitstiefel her.
Als Hose eignet sich eine lange Jeans oder Reithose. Jeder so wie er es gerne möchte.
Schönwetterreiter gibt es zu viele. Wir reiten auch bei schmuddeligem Wetter. Daher sollte die Kleidung auch angepasst sein.


 

Infos über Reiten:

Kinderreiten
Unsere Nachwuchsreiter kommen nicht zu kurz. Ob an der Longe, beim Voltigieren oder im Gelände, hier findet jeder etwas was ihm spaß macht. Gerne richten wir Ihnen auch einen Unvergesslichen Kindergeburtstag aus. Programm nach Absprache.
 
Geführte Wanderritte
Wer die Natur im Sattel erkunden möchte ist auf einem Wanderritt genau richtig. Reitkenntnisse sind dazu erforderlich. Wanderritte sind mindestens 14 Tage vorher anzumelden. Route und Dauer kann individuell geplant werden. 
Geführte Ausritte Auch für Anfänger geht es ins Gelände. Gemeinsam mit dem Pferd Westerhausen erkunden macht jedem Spaß. Fortgeschrittene Reiter können sich bei einem Galopp den Wind um die Nase wehen lassen.  
Reitunterricht für Anfänger Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Turnierreiter. Für jeden ist etwas dabei. Unsere Lehrpferde sind vielseitig einsetzbar. Ob im Trail, Pleasure, Reining oder klassischen Bereich.